[Montagsfrage] Gab es dieses Jahr für euch ein Buch/Bücher, das/die ihr als totalen Flop bezeichnen würdet?

79151-montagsfrage_banner

Von Flops zu sprechen ist sehr subjektiv… wobei Lesen ja eh immer Geschmackssache ist. Es tummeln sich noch jede Menge Neuerscheinungen aus 2015 auf meiner Leseliste, aber von den bisherigen haben diese drei mich nicht überzeugen können:

1. Lindsay Francis Brambles: Becoming Darkness
Alternative Geschichtsschreibung kann so viele interessante Möglichkeiten bieten – leider konzentriert sich Becoming Darkness zu sehr auf den Vampirschwarm, und weist einen nirgends darauf hin, dass es doch kein Einzelband wie angekündigt bleibt. Warum es unbedingt Nazivampire sein mussten, ist mir nach über 400 Seiten auch immer noch nicht klar geworden.

2. Tommy Wallach: We All Looked Up
Ich mochte keinen einzigen Charakter und ob die Welt am Ende untergeht oder nicht – es war mir eins. Tatsächlich habe ich von diesem Buch nur die Definition von Pyrrhic victory mitgenommen, und alles andere schon fast komplett aus meinem Gedächtnis verbannt.

3. Victoria Aveyard: Red Queen
Über das Buch habe ich bereits zu einer anderen Montagsfrage geschrieben, und hätte da auch nichts hinzuzufügen.

Insgesamt ist 2015 aber ein ausgesprochen positives Lesejahr mit vielen spannenden Neuerscheinungen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s