[Gelesen] Sleeping Giants – Themis Files #1

 Geplante Aufmachung der gebundenen Ausgabe von Sleeping Giants, © Sylvain Neuvel/neuvel.net/Link zur Ankündigung

Es beginnt mit einer Hand…

Rose fällt beim Spielen durch ein Erdloch und wird von einer riesigen Handfläche aufgefangen. Es ist weder klar, aus welchem Material die Hand gefertigt ist, wessen Zweck sie dient oder wer sie in Dakota hinterlassen hat. 17 Jahre später ist Rose eine Wissenschaftlerin, die mit ihrem Team eben dieses Artefakt untersucht.

Sleeping Giants ist der erste Band in den Themis Files von Sylvain Neuvel, dessen Inhalt er selbst wie folgt beschreibt:

 „It revolves around a secret project to assemble the ancient body parts of a giant humanoid relic buried throughout the world by aliens.“ [x]

Ich hatte anfangs etwas Schwierigkeiten um in die Geschichte von Sleeping Giants einzutauchen (ich musste die ganze Zeit beim Lesen an Pacific Rim denken!), aber es lohnt dran zu bleiben. Neuvel baut viele unerwartete Wendungen in die Geschichte ein und mehr als einmal musste ich beim Lesen kurz innehalten, weil ich nicht glauben konnte, das gewisse Dinge gerade im Buch geschehen. Im Mittelpunkt steht zwar in Sleeping Giants dieser riesige, mysteriöse Roboter, dessen Einzelteile kreuz und quer über den Globus verteilt sind, dazu gesellen sich aber noch Verschwörungen, Beziehungen unterschiedlichster Art, sowie ethische und moralische Fragen.

Denn das die Hand erst der Anfang ist, wird schnell klar. Das Team um Rose fängt an, nach weiteren Artefakten bzw. Körperteilen zu suchen, was mit einigen Schwierigkeiten verbunden ist.

—Let me get this straight. You want this president to authorize violating the airspace of every single country on the planet so you can spread radioactive material over them, all in the hopes of finding parts of a giant alien robot. Is that all?

Neuvel schafft es, mit Sleeping Giants ein unheimlich spannendes und fesselndes Debüt abzuliefern. Die Geschichte wird nicht klassisch erzählt sondern hauptsächlich durch Interview- und Videotranskripte. Als Leser lernen wir dabei nach und nach zwar die einzelnen Charaktere kennen – vor allem Rose, Kara, Ryan und Vincent – der Interviewer bleibt allerdings ein namenloser Schatten, dessen Absichten nicht klar sind. Alle Hauptcharaktere wachsen einem unheimlich ans Herz, und haben ihre Ecken und Kanten.

Das erste Buch lässt zwar Fragen offen, funktioniert aber auch als Einzelband wunderbar. Sleeping Giants erscheint offiziell am 26. April 2016, Random House/Del Rey haben mir über NetGalley ein Leseexemplar zur Verfügung gestellt. Die deutsche Ausgabe erscheint bei Heyne Anfang August unter dem Titel Giants. Sie sind erwacht.


BUCHDETAILS

Verlag: Del Rey
ISBN: 9781101886694
Erscheinungsdatum: 26.04.2016
Rating: 5/5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s