[Gelesen] Only Revolutions

OnlyRevolutions.jpga book you started but never finished
↳ Mark Z. Danielewski: Only Revolutions

Only Revolutions ist die Geschichte von Sam und Hailey. Ihre Geschichte wird aus beiden Blickwinkeln erzählt, alle acht Seiten kann man das Buch umdrehen um das gerade gelesene im doppelten Sinn auf den Kopf zu stellen.

The challenge of Only Revolutions is to learn how to unread… the way you read when at last you open the book and start to read. And what I mean by that is people in the beginning confronted and say that it is impossible. And for a long time it was the focus was on how many pages were in it, how many words per page, how many lines, all the historical elements and recently , this is six years later, I have teenagers coming up to me who have read it easily. And the way they read it is to forget about how they are supposed to read it and follow the music of that piece. Because it really is about music. It is about hearing what’s said, not necessarily seeing what’s said. And I remember this couple that came up to me and they were sixteen, seventeen years old, and the girl immediately burst into tears because they had read that book together and the meaning of the book was found in the end, was found in that experience of what it’s like to be young, to be in love and to follow a dream of love.
Mark Z. Danielewski on Only Revolutions

Only Revolutions ist unheimlich strukturiert aufgebaut: 360 Seiten, je Seite 360 Wörter, aufgeteilt in 36 Zeilen. Die Anfangsbuchstaben auf jeder achten Seiten ergeben entweder H. A. I. L. E. Y. U. N. D. S. A. M. oder S. A. M. U. N. D. H. A. I. L. E. Y., je nachdem aus welcher Perspektive man gerade liest… neben dem eigentlichen Text gibt es noch eine Zeitleiste, wo Geschehnisse der amerikanischen sowie der Weltgeschichte aufgelistet werden.

Ich finde das Konzept hinter diesem Buch super und war sehr gespannt darauf. Die englische Ausgabe hatte ich schon mal angefangen, konnte mich aber zu dem Zeitpunkt nicht darauf konzentrieren und war nur bis Seite 16 gekommen… Für die deutsche Ausgabe habe ich jetzt gut zwei Monate gebraucht, und war wieder einige Male versucht, es einfach wieder ins Regal zu stellen.

Sam und Hailey werden als dieses große Liebespaar hingestellt, aber diese Liebe konnte ich nicht herauslesen (außer Liebe=Sex in allen Variationen). Jedesmal, wenn man nach acht Seiten die andere Perspektive liest, geht es weniger darum, wie die andere Person etwas wahrgenommen hat, sondern wie dieselbe Situation einfach komplett anders abläuft. Wenn z. B. in Sam’s Teil davon die Rede ist, dass er den Wagen fährt oder Hailey mit irgendwelchen dubiosen Kerlen redet, so fährt in Hailey’s Teil sie den Wagen und spricht mit einer Gruppe von Mädels. Klingt verwirrend, ist es beim Lesen auch. Das Buch soll an einen Road Trip erinnern,  und tatsächlich bleiben Sam und Hailey nie lange an einem Ort. Die Autos wechseln, die Jahre ebenso, aber sie bleiben immer sechzehn.

Man kann das Buch nach Metaphern und Symbolen auseinanderlegen, Wörter analysen, zählen, Formatierungen diskutieren… die Kommentierung von How We Think bildet da einen guten Einstieg. Bei anderen Titeln von MZD mag ich diese komplexe Auseinandersetzung mit dem Text total gerne, nur bei Only Revolutions kann ich mich nicht recht dafür begeistern: ich kann mit der Geschichte selbst einfach nichts anfangen.

Zu Only Revolutions gibt es auch ein Hörbuch (Spotify hat einen großen Teil davon frei zugänglich) sowie seit diesem Monat ein interaktives eBook mit Anmerkungen. Irgendwann möchte ich noch mal in die eBook Fassung hineinlesen, im Moment brauche ich erst mal eine kleine Verschnaufpause bevor es mit TFv2 weitergeht.


BUCHDETAILS

Verlag: Klett Cotta
ISBN:  9781596067271
Erscheinungsdatum: 15.03.2012
Rating: 1/5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s