[Momentan] KW 3 / 2016

ARTIKEL
Nach einer gefühlten Ewigkeit stand mal wieder das Backen von Cupcakes auf dem Programm: das erste Mal Oreo Cupcakes in Eulenform. Total niedlich, lecker und einfacher als gedacht!

owl oreo cupcakes

BÜCHER
Ich kämpfe mich langsam aber sicher durch AERA – Die Rückkehr der Götter von Markus Heitz. Abgesehen von ein paar Klischees und abgedroschenen Phrasen macht die Mischung aus Kriminalfällen und Mythologie sehr viel Spaß, und ich bin gespannt, wo die Handlung noch hinführen wird.

SPIELE
Je länger ich über Oxenfree nachdenke, desto besser gefällt es mir. Life is Strange ist diese Woche noch einmal als Limited Edition physisch erschienen, und beide Titel werde ich definitiv später auf der PS4 wiederholen!

Zwischendrin habe ich noch Cibele gespielt, was schon mit viel Liebe gemacht aber sehr kurz ist. Irgendwie hat mir da am Ende was gefehlt, allein ein, zwei eingeblendete Sätze hatten da schon viel ausrichten können.

FILME
Die Fünfte Welle hat mich angenehm überrascht – ich wusste im Vorfeld nur, dass es sich um die Verfilmung eines dystopischen Jugendbuchs handelt und fand die Handlung umso spannender. Über ein paar Kleinigkeiten kann man stolpern, aber das Gesamtpaket funktioniert. Und ich habe nach dem Film doch Lust bekommen, die Bücher zu lesen!

Daneben habe ich noch eine weitere Buchverfilmung gesehen, und zwar Madama Bovary mit Mia Wasikowska in der Hauptrolle. Es gibt einfach Schauspielerinnen, die unglaublich gut in historischer Garderobe aussehen und Wasikowska gehört da definitiv zu! Der Film selbst war über weite Teile einfach nur nett anzusehen aber eigentlich langweilig. Die Geschichte erinnert an Anna Karenina, was mir doch mehr zusagt.

SERIEN
Agent Carter ist zurück! Eine zweite Staffel war zwar nicht zwingend notwendig, aber allein für das Ehepaar Jarvis und die tollen Kostüme lohnt sich das Anschauen.

Das Finale von American Horror Story: Hotel war ganz nett, so wie die ganze Staffel einfach nur nett war. Ich mag die Lokalität des Hotels für Handlungsbögen im allgemeinen, und es war auf alle Fälle eine Verbesserung gegenüber dem Freakshow Disaster… nur wirkte die Handlung in großen Teilen planlos und auch nicht besonders Horrormäßig. Mal sehen, was uns in der sechsten Staffel erwarten wird.

Und dann lief natürlich noch Shadowhunters an. Bisher habe ich das Gefühl, dass es als Serie schon besser funktioniert als der Film (auch wenn einige Besetzungen gewöhnungsbedürftig sind), nur einige Sachen sehen schlicht billig aus. Je nachdem, wie lange die Serie läuft und wie weit sie so mit der Geschichte kommen, könnte das noch ein Problem werden… aber schon lustig Alan van Sprang wieder in der Rolle des bösen Vaters zu sehen!

MUSIK
Im Abspann zu Die Fünfte Welle lief Alive von Sia, was danach direkt auf meinen iPod wandern musste – ein tolles Lied, was auch sehr gut zum Film gepasst hat. Der Abspann war insgesamt sehr cool gestaltet!

Daneben bin ich dank The Blacklist über dieses tolle Lied gestolpert, und hatte mehrere Tage einen Ohrwurm: 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s