[Montagsfrage] Bist du jemand, der seinen Buchbestand regelmäßig ausmistet, oder behältst du lieber alle deine Bücher?

79151-montagsfrage_banner

Dank der Umzugsfreudigkeit meiner Familie weiß ich, wie wenig Spaß das mit Unmengen an Büchern macht… und wenn man wirklich weiß, dass man sie nie wieder lesen möchte, sehe ich keinen Sinn darin, Bücher zu behalten. Ich bin mittlerweile generell sehr eigen, was meine Büchersammlung angeht: ich möchte die Titel um mich haben, an denen mein Herzblut hängt. So kaufe ich auch schon mal Titel nach, die ich bereits als eBook gelesen und geliebt habe. Diese Titel bilden den harten Kern in meinen Regalen, und diese würde ich nie freiwillig wieder hergeben.

Bei Spontankäufen und potentiellen Herzblutanwärtern schaue ich dagegen, wie sehr ich das jeweilige Buch nach dem Lesen mochte, und gehe zusätzlich regelmäßig die Regale zwecks Aussortieren durch. Je nachdem, was für Titel es trifft, werden die Bücher wieder verkauft oder wandern in eines der öffentlichen Bücherregale (auch Regale von Freunden ;)).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s