[Leseplan] Mai 2016

Ein neuer Monat steht vor der Tür und damit auch ein neuer Leseplan. Outlander wird demnächst mit ein paar anderen gemeinsam gelesen, sodass es jetzt doch aus dem Aprilplan ausgeklammert wurde – die restlichen Titel habe ich durchgelesen. Für Mai habe ich elf Titel aus meinen Regalen ausgesucht:

leseplan-mai16.jpg

Lesepensum: 5 Romane, 2 Theaterstücke, 1 Gedichtband, 3 Klassiker, zusammen ulkigerweise genau 2.400 Seiten oder ~ 77 Seiten/Tag

  • David Almond: My Name is Mina
    Der Klappentext zu diesem Buch spricht mich einfach an und umso mehr hatte ich mich gefreut, es als Wichtelgeschenk zu Weihnachten zu bekommen! Der Mai wirkt wie ein guter Monat, um Mina kennenzulernen.
  • C. P. Cavafy: Remember, Body... Jane Austen: The Beautifil CassandraEmily Brontë: The Night is Darkening Round Me
    Ich habe noch ein paar Bände aus der Little Black Classics Reihe hier – durch ihr Format und Kürze lassen sie sich prima zwischendurch lesen. Cavafy und Brontë sind beides Autoren, die ich bisher noch nicht kenne, und auf Austen kann man sich definitiv freuen!
  • Oliver Bowden: Assassin’s Creed Unity
    Das Buch zu meinem bisherigen Lieblingsteil! Ich freue mich sehr auf ein Wiedersehen mit Arno and Élise, auch wenn es natürlich bittersüß wird…
  • Bertolt Brecht: Die Dreigroschenoper
    Mitte Mai geht es endlich wieder in eine Aufführung des Stücks, worauf ich mich sehr, sehr freue. Die Dreigroschenoper ist so ziemlich mein liebstes Theaterstück, und ich habe es schon viel zu lange nicht mehr gelesen.
  • William Shakespeare: Coriolanus
    Das zweite Theaterstück für diesen Monat. Nach der Live-Übertragung von Coriolanus aus dem Donmar hatte ich relativ kurz im Anschluss das Buch zum Nachlesen geholt und dann im Regal vergessen… upps! Anfang Juni wird die Adaption noch mal ausgestrahlt, bis dahin hole ich das Lesen noch nach 😉
  • Sarah J. Maas: A Court of Thorns and Roses
    Ähnlich wie AGoS steht auch A Court of Thorns and Roses so lang im Regal, das der zweite Band bereits in einigen Tagen erscheint. Wenn ich den ersten Band mag, ist das vielleicht ja gar nicht so schlecht? Eine Neuinterpretation von die Schöne und das Biest dürfte eigentlich genau mein Fall sein.
  • Sarah Rose Nordgren: Best Bones
    Mir hat die Leseprobe zu Best Bones sehr gefallen, und da man nie genug Gedichtbände haben kann und es im Angebot war, durfte es mit. Das Titelbild von Julie Heffernan hat auch nicht geschadet!
  • Kate Karyus Quinn: Down with the Shine
    Quinn ist eine Autorin, die mich mit ihren ersten beiden Büchern absolut begeistert hat – Down with the Shine hat sich so quasi von alleine vorbestellt. Zukünftig möchte ich die Vorbestellungen auch zeitnah nach ihrem Eintrudeln lesen, und Quinn’s neues Buch macht da gleich den Anfang.
  • Elizabeth Briggs: Future Shock
    Zeitreisegeschichte, muss ich mehr sagen? (Auch eine Vorbestellung!)
Advertisements

2 Gedanken zu “[Leseplan] Mai 2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s