[Rückblick] Mai 2016

Und schon ist der Mai auch wieder vorbei… die Zeit rennt im Augenblick wieder! Wenn alles läuft wie geplant, geht der nächste Brief für das Leseprojekt zu S. Ende der Woche endlich an die geduldsame Orc – Mai war in puncto Produktivität einfach nicht so meins. Gelesen habe ich wieder relativ ordentlich, wobei die Comics die Statistik schon hochziehen 😉

Höhepunkt: Die Dreigroschenoper
Tiefpunkt: Hazed
Gehört:
 Monster 1983 – Die komplette 1. Staffel rating: 5/5
Lieblingszitat:
Not everyone has to be the Chosen One. Not everyone has to be the guy who saves the world. Most people just have to live their lives the best they can, doing things that are great for them, having great friends, trying to make their lives better, loving people properly. All the while knowing that the world makes no sense but trying to find a way to be happy anyway.“ ― Patrick Ness: The Rest of Us Just Live Here
Gelesene Seiten: 6.220

Es waren wieder ein paar Wanderbücher zu Gast, und vor allem an The Name of the Wind habe ich mich sehr lange aufgehalten. High Fantasy ist im Augenblick einfach nicht mein Genre! Trotzdem wüsste ich nach über 700 Seiten gerne, wie es mit Kvothe und Co. weitergeht – vielleicht höre ich den zweiten Teil einfach als Hörbuch. Apropos Hörbuch: Monster 1983 ist so unfassbar gut! Kann ich nur jedem ans Herz legen, der mal wieder Lust auf ein gutes deutsches Hörspiel hat und sich etwas gruseln mag.

Von Faith habe ich die letzten beiden Ausgaben gelesen, und mag sie als Charakter sehr gerne. In die Geschichte selbst bin ich aber nicht rein gekommen, irgendwie fühlte es sich an, als baut es auf etwas anderem auf? Hazed war auf ganzer Linie schrecklich und müsste mit zig Triggerwarnungen daherkommen, The Walking Dead war dafür recht gut in Volume 4 (auch wenn mich das Gefängnis schon wieder nervt). Bei Saints freue ich mich jetzt schon auf den Sammelband, der Ende September erscheint – ich mag Mythologie und die Neuinterpretation von Heiligen ist sehr gut gelungen, ebenso wie der Zeichenstil. Eine etwas andere Mythologie wird in George Washington Is Cash Money aufbereitet, und auch wenn O’Brien das Buch nicht so gut wie sein Erstlingswerk gelungen ist, macht sein Humor richtig Spaß. Etwas Hintergrundwissen (oder Wikipedia zum schnellen Nachschlagen) schadet aber nicht.

Bei den Penguin Little Black Classics vermisse ich immer noch ein Heft, dass mich komplett begeistert. Die Grimmschen Märchen waren natürlich ausgezeichnet, aber die anderen Hefte waren alle nicht so wirklich das, was ich erwartet hatte… ein paar Hefte sind noch im Regal, aber im Moment würde ich fast alle wieder weggeben wollen. Schade, die Grundidee hinter der Reihe ist so wundervoll!

rl-mai16Gelesen: 32 (11 Print; 3 eBooks; 10 Comics/Manga; 6 Gedichtbände; 2 Theaterstück) = Ø rating 3,46
Constantine P. Cavafy: Remember, Body… rating: 2/5
David Almond: My Name Is Mina rating: 5/5
Jody Houser: Faith #3 rating: 3/5 
Jody Houser: Faith #4 rating: 3/5
Sean Lewis, Benjamin Mackey: Saints #1-6 rating: 4/5 
Steve Toutonghi: Join rating: 3/5 | Blogeintrag [x]
Robert Kirkman: The Walking Dead 4: Was das Herz begehrt rating: 4/5 
Amanda Lovelace: the princess saves herself in this one rating: 5/5
Jane Austen: The Beautiful Cassandra rating: 1/5 
Elizabeth Briggs: Future Shock rating: 5/5
Mark Sable, Robbi Rodriguez, Nick Filardi, Kristyn Ferretti : Hazed rating: 1/5 
Greg King, Sue Woolmans: The Assassination of the Archduke: Sarajevo 1914 and the Romance that Changed the World rating: 4/5 
Emily Brontë: The Night is Darkening Round Me rating: 3/5
Paul Davies: The Art of Assassin’s Creed Syndicate rating: 3/5 
Bertolt Brecht: Die Dreigroschenoper rating: 5/5 
Sarah Rose Nordgren: Best Bones rating: 1/5
Patrick Rothfuss: The Name of the Wind rating: 3/5 
Kate Karyus Quinn: Down with the Shine rating: 5/5 | Blogeintrag [x]
Bodenski: Inniglich rating: 4/5 
Oliver Bowden: Assassin’s Creed: Unity rating: 5/5
Sarah J. Maas: A Court of Thorns and Roses rating: 2/5 | Blogeintrag [x]
Maggie Stiefvater: The Dream Thieves rating: 3/5
Patrick Ness: The Rest of Us Just Live Here rating: 2/5 
Cory O’Brien: George Washington Is Cash Money: A No-Bullshit Guide to the United Myths of America rating: 4/5 
Dan Gemeinhart: Some Kind of Courage rating: 5/5
William Shakespeare: Coriolanus rating: 2/5 
Charlotte Eriksson: You’re Doing Just Fine rating: 3/5 

Advertisements

2 Gedanken zu “[Rückblick] Mai 2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s