[Classic Confessions] No. 7: Wie steht ihr zu Klassiker-Verfilmungen?

header-rot

Die Classic Confessions sind eine Aktion von Antonia, bei der jede Woche Fragen zum Thema Klassiker gestellt werden. Alles über die Aktion findet ihr HIER

Auch wenn es immer etwas Glückssache ist, ob die Verfilmungen gelingen: Ich liebe Buch-Verfilmungen! Es gibt immer einen etwas anderen Blickwinkel auf den Stoff, und einfach die Charaktere zu sehen hat etwas besonderes an sich. Meistens lese ich im Vorfeld die Bücher, aber ab und zu gibt es auch Adaptionen, die mich erst für das Buch begeistern müssen… aber auch dafür sind solche Verfilmungen perfekt!

Klassiker-Verfilmungen sind noch mal eine Besonderheit, was Buch-Verfilmungen angeht. Ähnlich wie bei Klassikern generell gibt es meist höhere Ansprüche an diese Adaptionen, die Sprache ist anders als unsere Alltagssprache (vor allem bei Shakespeare!), bei Kostümen lässt sich über Authentizität streiten… und natürlich gibt es nicht die eine Adaption, die alle gleichermaßen glücklich macht. Verfilmungen sind immer eine Art der Interpretation von Klassikern, und so ist es zum Beispiel spannend, wenn die Beschreibung von Heathcliff in Wuthering Heights so neu gedeutet wird, dass ein schwarzer Schauspieler die Rolle spielen kann.

Persönlich schaue ich sehr gerne Klassiker-Verfilmungen, und finde es auch super, wenn sie in Miniserien ordentlich Raum für die Geschichten erhalten. Man muss halt nur in der richtigen Stimmung für sie sein, da Klassiker-Verfilmungen sich eher nicht zum nebenbei gucken eignen.
klassik-verfilmungen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s