[Ausgepackt] Illumicrate #5 | November 2016

illu3

Illumicrate ist eine Bücherbox aus Großbritannien, die einen vierteljährlich mit Büchern und Co. überrascht. Die Versandkosten variieren, je nachdem wo man lebt, zwischen 4,99 und 13,99 Pfund, die Box selber kostet 29,99 Pfund.

Die letzte Illumicrate Box für dieses Jahr ist angekommen und was soll ich sagen? Es wird einfach immer mit jeder Box etwas besser. Die Zusammenstellung ist wieder sehr gut gelungen und dem Preis auch absolut angemessen – meine restlichen Zweifel sind damit komplett zerstreut und das Abo bleibt daher für 2017 auf jeden Fall bestehen!
Für das Auspacken dieser Box habe ich mich mal an ein Video getraut – das Licht ist nicht das allerbeste, weil ich kaum mit Tageslicht aktuell arbeiten kann und es ist dezent lang geworden – aber für den ersten Versuch bin ich eigentlich zufrieden. Bei der nächsten Box wird das alles hoffentlich schon besser 😉

Wer den Inhalt der Box nicht lesen oder sehen mag, sollte hier stoppen!

Die Goodies
Es waren wieder jede Menge Extras in der Box und auch wenn es größtenteils auch der Promo von verschiedenen Büchern dient: Es war Promomaterial, mit dem ich was anzufangen weiß. Zum Beispiel sammel ich Postkarten und fand daher die Karten zu Jennifer Nivens All The Bright Places und Holding Up the Universe, Unconventional von Maggie Harcout und Stephanie Garbers Caraval allesamt klasse. Zu Replica von Lauren Olicer fand sich ein schöner Kunstdruck in der Box, der mich daran erinnert hat, dass ich während der einen Fernbusreise im Oktober das Ebook schon mal angefangen und dann irgendwie vergessen hatte… da besteht definitiv noch etwas Nachholbedarf. Zu Wolf by Wolf and Blood by Blood gab es temporäre Tattooes und für die Abonnenten, die seit der ersten Box dabei sind zusätzlich noch den zweiten Band. Für Emily Barrs Debüt The One Memory of Flora Banks lag eine Leseprobe bei, bei der ich noch etwas zwiegespalten bin… Das einzig weihnachtliche in der Box war ein kleiner Anhänger mit dem Schriftzug I’ll be home for Christmas und ansonsten gab es in der Rubrik der kleineren Exras nur noch ein Kartenetui von Six of Crows.

Etwas größer dagegen waren die anderen vier Goodies:

Das Buch
In der Box war dieses mal als Kernstück der Sci-Fi Roman The Diabolic von S. J. Kincaid. Ich hatte ein paar Leute in meinem Goodreadskreis, die es schon mit einiger Begeisterung verschlungen haben und die Thematik dürfte schon ein gutes Fundament für die Handlung bilden. Passend zum Buch gab es noch ein Lesezeichen, ein unterschriebenes book plate und einen Brief der Autorin. Gerade nach der Beschreibung aus letzterem muss The Diabolic einfach auf meinen Dezember Leseplan wandern – ich bin wirklich seeeeehr gespannt auf das Buch und Nemesis.

illumicrate-november16

illumicrate-november16-2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s