[Vorfreude] Neuerscheinungen im 1. Quartal 2017

2016 habe ich von den 48 Neuerscheinungen, auf die ich mich gefreut habe, genau 13 Stück tatsächlich gelesen… in Prozenten sieht das etwas schöner mit 27 % aus, aber der Schnitt ist trotzdem nicht überragend. Dementsprechend hatte ich überlegt, ob es überhaupt Sinn macht diese Liste wieder aufzustellen? Allerdings mag ich solche Übersichten total gerne, also warum nicht! Gut zwei Drittel der Titel, die mich bisher ansprechen, erscheinen direkt im 1. Quartal 2017 – da wird sicherlich im Laufe des Jahres wieder etwas dazukommen. Da in der Liste bisher aber eine ganze Reihe Comics dabei sind, dürfte der Schnitt am Ende des Jahres (hoffentlich) auch besser ausfallen 😉

Von  24 Büchern, die mich bislang im 1. Quartal 2017 interessieren, sind mit 14 Stück über die Hälfte bereits vorbestellt. Darunter sind neue Sammelbände von Comicreihen, die ich verfolge (vor allem auf Saga fiebere ich schon hin), und sechs Buchreihen werden ebenfalls fortgesetzt (The Familiar, Last Descendants, Waking Gods, ACOL, Thunderbird, Future Threat). Alma Classics veröffentlicht zwei neue Titel im Frühjahr und irgendwann werde ich wahrscheinlich das ganze Verlagsprogramm im Regal haben – ich liebe die Gestaltung und Titelauswahl einfach so! Ähnlich faszinierend finde ich das bisherige Programm und die Vorschau aufs kommende Jahr von Fischer Tor, wobei Die Krone der Sterne am ehesten mit nach Hause dürfte. Im Moment sprechen mich Sci-Fi Geschichten einfach stark an und dazu zählen in dieser Liste ebenfalls Six Wakes und Hold Back the Stars.

Mythologie mag ich eigentlich auch sehr und daher ist Norse Mythology ebenfalls auf meinem Schirm: Nur mag ich das Cover mal so gar nicht. Ich hoffe ja sehr, dass es in absehbarer Zeit noch andere Ausgaben geben wird… Bei Valentine bin ich gleichfalls nicht ganz vom Cover überzeugt, wobei ich da generell eher zum Ebook tendieren würde. Caught in the Revolution dagegen hat ein wunderschönes Cover (wirklich, alle Entwürfe von Melissa Four hierfür fand ich klasse!) und erscheint im Februar als Taschenbuch. Die gebundene Ausgabe ist mir dann doch etwas zu teuer, obwohl ich Rappaports Bücher gerne lese.
vorfreude-q1-17
Mark Z. Danielewski: The Familiar, Vol. 4: Hades
/ Anthony Del Col: Assassin’s Creed, Vol. 3: Homecoming / Ian Edginton: Assassin’s Creed: Locus / Jodi McAlister: Valentine / Helen Rappaport: Caught in the Revolution / Kai Meyer: Die Krone der Sterne / Nikolai Gogol: Dead Souls / Fyodor Dostoeyvsky: Devils / Matthew J. Kirby: Tomb of the Khan / Merrie Destefano: Lost Girls / Dan Gemeinhart: Scar Island / Katherine Arden: The Bear and the Nightingale / Sylvain Neuvel: Waking Gods / Katie Khan: Hold Back The Stars / Mur Lafferty: Six Wakes / Neil Gaiman: Norse Mythology / Nina LaCour: We Are Okay / V. E. Schwab: A Conjuring of Light / Chuck Wendig:Thunderbird / Elizabeth Briggs: Future Threat / Sarah Andersen: Big Mushy Happy Lump / Fred Van Lente: Assassin’s Creed: Templars, Volume 2: Iron Cross / Brian K. Vaughan: Saga, Volume 7 / Laini Taylor: Strange The Dreamer

“The idea of waiting for something makes it more exciting” ― Andy Warhol

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s