[Gesehen] Filme/Serien zu Versailles

Manchmal verliert man an bestimmte Orte sein Herz und hat von Zeit zu Zeit großes Fernweh nach ihnen, egal, ob man schon mal dort war oder nicht. Ich bin immer noch unglaublich glücklich, dass wir im Parisurlaub 2014 die Möglichkeit genutzt haben, einen solchen Ort für mich zu besuchen: Versailles.

Versailles Versailles

Die Anlage rund um das Schloss ist sehr weitläufig und neben dem eigentlichen Schloss sind auch die weiteren Gebäude wie der Trianon oder die Domaine Marie-Antoinette absolut sehenswert -auch wenn sich die meisten Besucher natürlich eher im Schloss und dort vor allem im Spiegelsaal tummeln- und den Tagesausflug allemal wert gewesen. Versailles ist auch definitiv ein Ort, zu dem ich gerne zurückkehren mag. Da dieser Wunsch aber im Moment nicht ohne weiteres zu erfüllen ist, muss das Fernweh auf andere Art und Weise gestillt werden… und Filme beziehungsweise Serien bieten sich dafür super durch ihre Bilder an!

Es gibt sicher noch viel mehr Titel, aber erstmal halten diese aus meiner Sammlung das Fernweh etwas in Schach:

Versailles (seit 2015) | Trailer
„Your palace of dreams is becoming a haven of plotting, treachery, depravity, infidelity and immortality.“ 

Die teuerste französische Fernsehproduktion und sie sieht einfach blendend aus! Die Handlung ist in 1667 angesiedelt: Louis XIV ist zu dieser Zeit 28 und beginnt mit dem Ausbau des Jagdschlosses Versailles in das spätere Residenzschloss. Der französische Hof wird von Paris hier hin verlegt und schnell gibt es Intrigen, Verrat, Liebelein und allerlei Stolpersteine für den jungen König. An ein paar Stellen gibt es vielleicht schon wieder zu viel nackte Haut zu sehen, aber die verschiedenen Handlungsstränge machen großen Spaß und ich mag diese Art Serie sehr gerne. Der Konflikt zwischen den königlichen Brüdern ist dabei wahrscheinlich mein liebster. IMG_3214Die Gärtnerin von Versailles (2014) | Trailer
↳ „Das Schloss Versailles soll der Stolz Frankreichs sein, mit Gärten von unvergleichlicher, einmalige Schönheit. Es soll der Himmel auf Erden sein.“

Die Handlung dieses Films hat mit der tatsächlichen Geschichte sehr wenig gemein und man sieht auch nicht viel vom Schloss. Allerdings ist die Idee zu zeigen, wie viel Arbeit allein hinter einer Anlage in den Gärten steckt, doch ganz nett.

Marie Antoinette (2006) | Trailer
„This, Madame, is Versailles.“

Bei meinem ersten Parisbesuch waren überall in der Stadt Poster für diesen Film zu sehen und ich habe mich irrsinnig darauf gefreut, ihn später in Deutschland zu sehen. Im Kino habe ich ihn dann doch verpasst, aber dafür die DVD sofort nach Erscheinen besorgt – und seitdem bin ich restlos verliebt in Marie Antoinette. Die Bilder, der anachronistische Soundtrack und die perfekt besetzte Kirsten Dunst sind einfach nur großartig! Bei diesem Film mag man wirklich ständig auf Pause drücken und in die Szenen geradezu hineinsteigen. Hach, einer meiner allerliebsten Lieblingsfilme!

Leb wohl, meine Königin! (2012) | Trailer
↳ „Ihnen zu dienen ist mein größter Wunsch, Eure Majestät.“

Dieser Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Chantal Thomas: Durch die Augen der fiktiven Vorleserin der Königin, Sidonie Laborde, erlebt man die Tage vom 14 bis 16 Juli 1789. Hier bekommt man Versailles aus der Sicht der Dienerschaft zu Gesicht, was sehr spannend ist. Generell ist der Film weniger auf seine Dialoge oder Bilder aus, sondern es geht vielmehr um die beedrückte Stimmung, die im Schloss rund um den Fall der Bastille und die einbrechende Revolution herrscht. 

Midnight in Paris (2011) | Trailer
„Nostalgia is denial – denial of the painful present… the name for this denial is golden age thinking – the erroneous notion that a different time period is better than the one one’s living in – it’s a flaw in the romantic imagination of those people who find it difficult to cope with the present.“

Gut, dieser Film hat sich hier etwas rein geschummelt: Zwar gibt es zwei Szenen in Versailles, aber sie sind schon arg kurz. Trotzdem verursacht dieser Film sofort das Bedürfnis nach Paris und das nahe gelegene Versailles zu fahren, und gefällt mir von anschauen zu anschauen immer besser. Daneben wird die Thematik des Golden Age Thinking super erläutert und vorgeführt.

IMG_3220

Auf meiner Liste standen noch drei Titel, die ich gerne zumindest noch erwähnen mag, selbst wenn sie nicht hundertprozentig passen:

  • Outlander – Season 2 (2016)
    In der zweiten Staffel von Outlander geht es nach Frankreich und ja, Jamie und Claire sind auch in Versailles. Allerdings sind das nur sehr wenige Szenen und gefühlt hätte das auch ein anderer Schauplatz sein können? Daher eher ungeeignet für diese Liste.
  • Die Rosen von Versailles (1979-1980)
    Ich habe ein Talent dafür, dann Manga lesen zu wollen, wenn sie vergriffen und nur noch zu astronomischen Preisen zu bekommen sind… ich hatte mit ca. 14 Jahren den ersten Band rund um Lady Oscar François de Jarjayes in der Bücherei gelesen und habe in Erinnerung, dass ich ihn mochte. Da die darauf basierende Animeserie eher erschwinglich ist, werde ich sie mir im Laufe der nächsten Monate sicher holen und überraschen lassen wie es mir jetzt gefällt. Aufgrund der Zeichnungen wird es allerdings nicht den selben Effekt beim Schauen haben wie Aufnahmen an den Originalorten, daher ebenfalls nur bedingt für diese Liste geeignet.
  • The King’s Daughter (2015? 2017?)
    Der mysteriöseste Film auf dieser Liste. Zwischendurch hieß er The Moon and the Sun und das Erscheinungsdatum wurde gefühlt bereits mehrfach nach hinten geschoben. Hier soll wieder Louis XIV eine Rolle spielen, da er irgendwie eine Meerjungfrau fängt, um Unsterblichkeit zu erlangen… Nichts genaues weiß man, aber Pierce Brosnan und Kaya Scodelario spielen in den Hauptrollen mit und von den wenigen Promobildern, die es bislang u. a. auf IMDB gibt, verspricht die Optik gut zu werden. Sollte er also irgendwann erscheinen, werde ich ihn sicherlich gucken!

Und dann gibt es natürlich noch einige Dokumentationen zu Versailles, von denen ich zwei Stück empfehlen kann. Zum einen wäre da die -passend zur Erstausstrahlung der Serie Versailles in Großbritannien- von der BBC produzierte Doku The Real Versailles, welche immer wieder mit Ausschnitten aus der Serie versetzt ist. In der knapp einstündigen Doku wird sich stark auf Louis XIV und den Ursprung des Schlosses konzentriert. Zum anderen gibt es noch die dreiteilige  Doku The Rise and Fall of Versailles, welche sich mit allen drei Königen, die in Versailles residiert haben, beschäftigt: Louis XIV, Louis XV und Louis XVI.

Könnt ihr mir noch weitere Filme oder Serien empfehlen, die einen Bezug zu Versailles haben? Oder habt ihr vielleicht auch einen Ort, nach dem ihr Fernweh habt?

Advertisements

2 Gedanken zu “[Gesehen] Filme/Serien zu Versailles

  1. Melanie schreibt:

    Huhu Janine,
    ich liebe Versailles, vor allem die Gärten! Wie riesig und schön das Außengelände war, kann man Nicht-Besuchern gar nicht passend beschreiben. Einfach umwerfend.
    Leider habe ich keinen Film auf Lager, den ich dir empfehlen könnte.
    Fernweh habe ich auf jeden Fall auch nach Paris und Versailles. Eines schönen Tages duese ich da nochmal hin!😊
    Ganz liebe Grüße sende ich dir!

    Gefällt mir

    • poesielos schreibt:

      Hallo Melli,
      jaaa, es ist einfach nur traumhaft! Fand es wirklich schade, dass die meisten Leute nur durch das Hauptschloss gerannt sind und die Gärten links liegen gelassen haben… Paris ist wirklich immer wieder schön, wahrscheinlich eine Stadt in die man zig mal zurückkehren und immer wieder was neues entdecken kann.

      Ich wünsch dir noch einen schönen Sonntag 🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s