[Geknipst] FFM in Grau und mit Sonne

FFM FFM
FFM FFM

Im Januar 2016 war ich das erste Mal in Frankfurt und im Oktober dann direkt wieder. Auch für dieses Jahr ist wieder eine Reise in die Stadt am Mai und zur lieben K. geplant, auf die ich mich jetzt bereits sehr freue. Mit im Gepäck war bei beiden Besuchen meine kleine Olive San Kamera und ich habe es tatsächlich endlich mal wieder geschafft ein paar Fotos zu machen. Bis der Film allerdings voll war, hat es dann doch wieder lange gebraucht… ich mag wirklich wieder mehr in der Richtung machen!

Wenig überraschend war es im Januar recht trist und im Oktober goldig. Ich mag diesen starken Kontrast, wobei natürlich die Bilder mit viel Sonnenlicht um einiges schärfer und klarer werden. Die Olive San ist für die Jackentasche und Schnappschüsse recht gut, allerdings hatte ich bei diesem Film etwas Schwierigkeiten nicht den Daumen ins Bild zu bekommen… Manchmal hat so ein Weitwinkel seine Tücken, was aber natürlich auch wieder seinen ganz eigenen Charme mitbringt. Wobei die Bilder aus Frankfurt davon glücklicherweise nicht betroffen waren, nur ein paar zu dunkle Belichtungen waren dabei.

FFMFFM

„In einer Stadt wie Frankfurt befindet man sich in einer wunder-lichen Lage, immer sich kreuzende Fremde deuten nach allen Weltgegenden hin und erwecken Reiselust.“
Johann Wolfgang von Goethe: Dichtung und Wahrheit IV, 18
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s