Bücherbeschnuppern #1 | Abgewandeltes Try A Chapter und die ersten fünf Kandidaten

Aktuell dreht sich bei mir alles ums Ausmisten, worüber ich h i e r ja schon etwas geschrieben habe. Da sich gerade mein Stapel ungelesener Bücher eher zu einem riesigen Haufen entwickelt hat, lohnt es sich, an diesen auch mal Hand anzulegen. Einen Schwung Bücher war im Vorfeld schon rausgeflogen, da an diesen wirklich kein Interesse mehr bestand oder ich sie bereits gelesen habe, aber nicht mochte. Dabei sind allerdings immer noch eine Menge Titel übriggeblieben. In der Theorie sprechen mich all diese Bücher an, aber es schadet ja nicht, sie nochmal etwas zu prüfen, oder?

Dafür finde ich die Grundidee des Try A Chapter TAGs und dessen Umwandlung gar nicht verkehrt und mag es selber auch mal probieren. Die Grundidee ist folgende: Man wählt Bücher aus, von denen man jeweils nur das erste Kapitel liest. Das Buch, dessen Kapitel einem am meisten anspricht, wird dann als nächstes gelesen. Für den SuB-Abbau wird der TAG so umgewandelt, dass wieder nur die ersten Kapitel gelesen werden um einen Eindruck zu bekommen. Spricht einen dieses Kapitel nicht an wird das Buch aussortiert. Weil ich dazu noch keine schöne deutsche Übersetzung gefunden habe, läuft das bei mir einfach unter Bücherbeschnuppern. 

SuB-Nov16

SuB im letzten November – einmal alles auf einem Haufen!

Insgesamt habe ich im Moment 168* Bücher auf meinem SuB. Diese Bücher könnte ich jetzt auf verschiedene Arten sortieren (Seitenzahl, Eingangsdatum, Verlag, etc.), fürs erste fand ich aber diese kleinen Untergruppen ganz gut für die Übersicht:

  • Klassiker (27 Stück)
  • Scheibenwelt-Romane (15 Stück)
  • ungelesenes von Haruki Murakami (6 Stück)
  • Bücher mit Russlandbezug (32 Stück)
  • ungelesenes von Catherynne M. Valente (6 Stück)

Natürlich fallen einige Bücher in mehrere der Untergruppen, aber meine aktuellen Hauptinteressen sind gut sichtbar. Die Titel von Murakami und Valente möchte ich alle noch unbedingt lesen, also fallen diese aus dem Beschnuppern heraus. Genauso stehen die Scheibenwelt-Romane hinten an, diese habe ich bereits vor zehn Jahren alle gelesen und sie sind von daher keine Unbekannten. Hier ist nur ein erneutes Lesen fest eingeplant, sobald ich alle Bände der Discworld Collection besitze.  Bei den anderen beiden Untergruppen könnte das ein oder andere aussortiert werden.

*Stand: August 2017

projekt-ausmisten-2Bei der Durchsicht meines SuB sind mir direkt allein dreißig Bücher ins Auge gefallen, die ich auf jeden Fall mal beschnuppern sollte. Die fünf ersten Kapitel (teilweise mit Prolog) dieser Titel machen den Anfang:

  • Sergei Lukyanenko: Weltengänger (Weltengänger #1)
    Die Sprache wirkte teilweise etwas holprig, aber der erste Eindruck von Weltengänger und Lukyanenko überhaupt war doch ganz gut. Die Wohnung des Protagonisten ist auf einmal von einer Frau ‚besetzt‘, die steif und fest behauptet, dort zu leben. Die daraus resultierende Diskussion war doch recht lustig und irgendwie mag ich schon wissen wollen, was es damit auf sich hat.
  • Aprilynne Pike: Glitter (Glitter Duology #1)
    Im Prolog und ersten Kapitel geschieht noch nicht sehr viel, aber ich bin furchtbar gespannt auf das Setting und die Welt in dieser Dilogie. Versailles zieht bei mir halt eigentlich immer. Glitter hat dazu auch ein wunderschönes Cover.
  • Claudia Gray: Evernight (Evernight #1) 
    Ein vielversprechender Prolog und ein klischeehaftes erstes Kapitel… Evernight bekommt noch zwei, drei Kapitel eine Chance, bis das finale Urteil gefällt wird. Denn theoretisch habe ich die ganze Reihe bereits im Regal und mochte Grays Bücher bisher überwiegend sehr, sehr gerne.
  • Guy Gavriel Kay: Im Schatten des Himmels (Under Heaven #1)
    Das längste erste Kapitel in diesem Beschnuppern, dafür könnte es fast für sich allein stehen. Diese Geschichte ist in einer fantastischen Version von China angesiedelt, die seit Jahren immer wieder mit einem Nachbarland Krieg führt. Der Sohn eines Generals verbringt die Trauerzeit um diesen am Ort der letzten großen Schlacht und begräbt dort die Toten. Neben seinem Alltag gibt es viele Gedanken von Tai und die Sprache von Kay ist einfach nur wundervoll. Dieses Buch mag ich ganz bald weiterlesen!
  • Naomi Novik: Uprooted
    Das erste Kapitel von Uprooted las sich zäh wie Kaugummi und hat mich überhaupt nicht begeistert. Mich interessiert herzlich wenig, was Agnieszka in den kommenden zehn Jahren in diesem Turm erwartet und deswegen wird dieses Buch aussortiert.

Das Fazit dieser Runde:
5 Bücher beschnuppert | 1 aussortiert | 2 Wackelkandidaten | 2 vielversprechende Titel

Advertisements

2 Gedanken zu “Bücherbeschnuppern #1 | Abgewandeltes Try A Chapter und die ersten fünf Kandidaten

  1. Pascale schreibt:

    Hallo Janine,

    das Bücherbeschnuppern ist eine tolle Idee. Ich habe auch einige Bücher auf dem SUB und müsste dringend aussortieren. Vielleicht mach ich das auch so, so gebe ich den Büchern, die schon ewig ungelesen in meinem Regal stehen wenigstens noch eine Chance haha 😀

    Liebe Grüße

    Pascale

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s