[Leseplan] September 2017

Wie schnell der August doch schon wieder vorbei ist! Leider hatte ich doch nicht so viel Lesezeit im Urlaub wie erhofft, aber alle Bücher, die ich mir vorgenommen hatte, habe ich lesen können – zumindest ein kleiner Erfolg. Allerdings habe ich immer noch einen kleinen Stoß Leseexemplare da, sodass sich der Leseplan erneut aus diesen zusammensetzt. Einzige Ausnahme ist Norwegian Wood, was zu dem Stapel Murakami Titel gehört, die ich noch ungelesen hier habe. Alles in allem ist dieser Plan wieder gut machbar und relativ entspannt (das ganze soll ja eben nicht in Stress ausarten), da sollte noch das ein oder andere Buch mehr im September lesbar sein.

leseplan - september 2017

Lesepensum: 1.952 Seiten | ca. 65 Seiten pro Tag

  • Walter Moers: Die Stadt der Träumenden Bücher
    Über dieses Leseexemplar habe ich mich sehr gefreut, denn ich kenne bisher noch kein Buch von Moers und es klingt so toll! Wunderschön gestaltet ist die Ausgabe mit Illustrationen im Innenteil zudem, und Bücher über Bücher kann man doch eigentlich nie genug lesen.
  • B.C. Schiller: Targa – Der Moment, bevor du stirbst
    Eine Undercover-Ermittlerin, die ein Katz und Maus Spiel mit einem Serienkiller treibt – der Thriller klingt doch mal vielversprechend! Gerade da man von Anfang an weiß, wer quasi der „Bösewicht“ in dieser Geschichte ist, bin ich gespannt, wie Schiller das aufzieht.
  • Alyson Noël: Die Nacht gehört dir (Beautiful Idols #1)
    Die deutsche Neuauflage von Unrivaled gefällt mir optisch sehr und ich mag die Idee dahinter: Drei junge Erwachsene treten gegeneinander an und versuchen, einen der Unrivaled Clubs zu dem Hotspot von LA zu machen. Mal sehen, was für Typen hier aufeinander treffen und wie diese Aufgabe angegangen wird.
  • Sue-Ellen Pashley: Am Abgrund des Himmels
    Die Geschichte klingt in den Beschreibungen sehr mysteriös und ich fürchte fast, dass es besser ist mit wenig Vorwissen an die Geschichte heranzutreten. Die Gestaltung des Buches mit den Raben ist aber wunderschön geraten, und gegen etwas Überraschung ist ja nichts einzuwenden.
  • Haruki Murakami: Norwegian Wood
    Eine Freundin und ich wollen uns Ende des Monats die Verfilmung von Norwegian Wood gemeinsam anschauen, bis dahin möchte ich die Vorlage gelesen haben. Und da ich jetzt seit November keinen Murakami mehr gelesen habe, wird es auch mal wieder Zeit!

“We sit in the mud, my friend, and reach for the stars.”
― Ivan TurgenevFathers and Sons

 

Advertisements

9 Gedanken zu “[Leseplan] September 2017

  1. letusreadsomebooks schreibt:

    Ich sehe Murakami, ich like. #iamasimplegirl 😀
    Norwegian Wood ist eines des wenigen Bücher von ihm, die ich noch nicht gelesen habe, das wollte ich aber auch bald mal in Angriff nehmen.

    Walter Moers ist großartig! Jetzt ist ja auch ein neues Werk von ihm erschienen, „Prinzessin Insomnia und der alptraumfarbene Nachtmahr“. Damit hab ich auch schon geliebäugelt! ….Wenn du Hörbücher magst, kann ich übrigens Walter Moers Bücher von Dirk Bach gelesen waaaaahnsinnig empfehlen! Ich habe mir „Rumo“ angehört und Dirk Bachs Stimme ist einfach großartigst und perfekt für diese Geschichten! ❤

    Liebe Grüße
    Nadine

    Gefällt 1 Person

    • poesielos schreibt:

      Jaaa, ich mag Murakami auch sehr gerne ♥
      Bin sehr gespannt auf Norwegian Wood, viele zählen das ja mit zu seinen besten Büchern.

      Oh, das behalte ich auf jeden Fall im Hinterkopf! Das neue Buch klingt auch sehr spannend, allein vom Titel her… ich hoffe, dass mir dieses Buch gefällt und ich dann direkt in noch weitere Titel von Moers eintauchen kann.

      Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag!

      Gefällt 1 Person

  2. buecherapotheke schreibt:

    Ich bin extremer Walter Moers Fan. Neben die Stadt der träumenden Bücher mag ich den Schrecksenmeister besonders gern. Auch die von Andreas Fröhlich gelesenen Hörbücher sind Hammer, man erkennt gar nicht, dass nur einer vorliest.
    Bin gespannt, wie du es findest!

    Gefällt 1 Person

    • poesielos schreibt:

      Ich hoffe so sehr, dass es mich ebenfalls begeistert – wirklich alle scheinen die Bücher so zu lieben! Und es sind ja bereits einige Titel von ihm in dieser Welt draußen, sodass man direkt vollkommen abtauchen könnte… Das mit den Hörbüchern notier ich mir auf alle Fälle noch! Danke, Steffi ❤

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s