Bücher, Bücher! Neuzugänge im Oktober 2017

Der Beitrag über die Neuzugänge kommt dieses mal recht verspätet und zwar aus dem simplen Grund, dass ich mich so lange wie möglich davor gedrückt habe. Ich liebe Bücher, ich liebe meine Bücher, aber der Oktober ist wirklich ordentlich eskaliert… und natürlich habe ich nicht mitgedacht und im Vorfeld die Neuzugänge fotografiert und gefilmt, nein, ich musste ja erst meine Regale komplett neu einräumen. Klasse gemacht, denn dass hieß jetzt alles nochmal raussuchen und danach erneut einsortieren. Gnah!haul_okt17

Dementsprechend habe ich diesen Monat auch wieder nur so ein uninspiriertes Bild von einem Haufen Bücher hinbekommen. Da sich bei den Neuzugängen in 2018 aber etwas ändern wird, wird es dann auch optisch hoffentlich wieder ansprechender und kreativer. Sei’s drum, ich freue mich einfach riesig über all die tollen neuen Schätze! Insgesamt 28 neue Bücher sind eingezogen, was sich so zusammensetzt:

– 1 Buch aus einer Buchbox
– 6 Vorbestellungen
– 1 Rezensionsexemplar
– 3 Geschenke
– 8 gebrauchte Bücher
– 6 neue Bücher
– 3 Thalia Schnäppchen

Von diesen Titeln habe ich 4 Stück bereits gelesen, was in etwa 14 Prozent meiner Neuzugänge entspricht. Irgendwann (2019 vielleicht?) schaffe ich es sicher mal alle Neuzugänge eines Monats im selben Monat zu lesen, indem ich sie bekomme… wäre zumindest mal ein Ziel!

Leigh Bardugo; Sara Kipin: The Language of Thorns / Joseph Fink; Jeffrey Cranor: It Devours! /  Alex Paknadel; Dan Watters; Jose Holder: Assassin’s Creed: Uprising, Vol. 1: Common Ground / Walter Moers; Lydia Rode: Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr / Marc-Uwe Kling: QualityLand / Cixin Liu: Spiegel / Helen Macdonald: H wie Habicht / Oliver Bowden: Assassin’s Creed Origins: Desert Oath / Brom: Der Kinderdieb / Iain S. Thomas: I Wrote This For You: 2007-2017 / Agatha Christie: Mord im Orientexpress / Cixin Liu: Die drei Sonnen / Gaito Gazdanov: The Buddha’s Return / R. M. Romero: The Dollmaker of Krakow / Mackenzi Lee: This Monstrous Thing / Elena Ferrante: The Story of a New Name / Arthur Golden: Memoirs of a Geisha / Theo Lawrence: Das gefangene Herz  / Theo Lawrence: Tage des Verrats / Theo Lawrence: Schatten der Macht / Elena Ferrante: The Story of the Lost Child / Morgan Matson: The Unexpected Everything / Robert Chandler: Russian Short Stories from Pushkin to Buida / Neal Shusterman: Scythe – Die Hüter des Todes / Christina Morina: Die Erfindung des Marxismus: Wie eine Idee die Welt eroberte / Jacquelyn Middelton: London, Can You Wait? /  Gore Vidal: Burr / Laura Kneidl: Berühe mich. Nicht.

„Ich kaufe Bücher nicht, weil ich sie alle benötige, sondern weil ich mir ausmale, wie herrlich es sein wird, sie demnächst – sagen wir eines Tages, zu lesen.“
– Durs Grünbein

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s