Booktube Treffen in Hamburg beim Carlsen Verlag

Die Booktuberin Jessy vom Kanal MelodyofBooks hat am 18. November 2017 zu einem Booktube Treffen nach Hamburg eingeladen, bei dem auch noch Jenny vom Kanal regenbogengarten und Franzi vom Kanal DieBücherseelen mit von der Partie waren. Eingeladen waren alle Buchbegeisterten, die Zeit und Lust hatten. Für das Treffen konnte ein unglaublich spannender Veranstaltungspartner/-ort gewonnen werden: Der Carlsen Verlag.

Booktube Treffen | 18.11.2017

Auf dem ein oder anderen Weg wird wahrscheinlich jeder von uns schon mal ein Buch aus dem Verlag in den Händen gehalten haben, denn der Carlsen Verlag hat sich in den über sechszig Jahren seiner Existenz zu einen der führenden deutschen Verlage entwickelt. Die Pixi Bücher sind hier genauso Zuhause wie ein berühmter Zauberlehrling und noch viele weitere beliebte Reihen und Figuren. An Genres findet man im Verlagsprogramm Kinderbücher, Jugendbücher, Comics, Graphic Novels, Manga sowie Humor, was sich auch teilweise in den Imprints wiederspiegelt. Zu diesen gehören unter anderem Nelson, Xenos, Chicken House, Terzio, Königskinder, Impress und Dark Diamonds.

Booktube Treffen | 18.11.2017Booktube Treffen | 18.11.2017

Die Fahrt zum Verlag hin war anfangs etwas chaotisch, aber am Bahnhof Altona hat sich die gesamte Meute dann doch getroffen und die leichte Verspätung dank Zugausfällen konnte gut wieder aufgefangen werden. Carlsen hat einen großen Konferenzraum toll für das Treffen hergerichtet und nach einer kurzen Begrüßung durch den Verlag sowie Jessy ging es auch schon los: Die Teilnehmer wurden auf zwei Gruppen verteilt und durch die Räumlichkeiten geführt. Wir konnten zwar nicht alle Abteilungen sehen und ein paar Bereiche befinden sich gerade im Umbau, aber es war super spannend einfach mal hinter die Kulissen zu blicken.

Booktube Treffen | 18.11.2017Booktube Treffen | 18.11.2017

Meine Gruppe wurde durch Ute Nöth geführt, die uns jede Abteilung mit den dort anfallenden Aufgaben vorgestellt hat – inklusive einiger tollen Buchtipps zwischendurch wie die Die Schule der magischen Tiere Reihe. Fragen waren absolut erwünscht und konnten jederzeit gestellt werden, und man hat sowohl bei Ute Nöth als auch Pia Cailleau später die Begeisterung für den Verlag und die Bücher gemerkt. Nachdem beide Gruppen wieder im Konferenzraum angekommen waren, gab es noch mal eine gemeinsame Fragerunde, in der sowohl Jessy als auch die Verlagsmitarbeiterinnen zu Themen wie ‚wie lange dauert die Produktion eines Videos?‘, ‚wie wird man LektorIn?‘ oder ‚wie handhabt Carlsen Rezensionsexemplare?‚ Rede und Antwort gestanden haben.

Gerade letzteres dürfte für den ein oder anderen ein interessantes Thema sein, daher möchte ich darauf kurz eingehen. Auf der Webseite des Carlsen Verlags gibt es Infos für Blogger, wo ihr alle Voraussetzungen für eine Zusammenarbeit findet. Die größte Hürde wird vermutlich die gewünschte Followerzahl für viele sein: Carlsen wünscht sich mindestens 1.000 Follower, die ihr mit euren Social-Media-Kanal erreicht, egal, ob es sich hierbei um Facebook, Instagram, Twitter oder YouTube handelt. Es gibt allerdings auch ein sogenanntes „Willkommenspaket“. Hierfür bietet Carlsen drei wechselnde aktuelle Titel an, die sich neue Blogger anfordern dürfen, die noch nicht so eine große Leserschaft aufgebaut haben. Übrigens ist Carlsen auch bei NetGalley vertreten, wo ihr digitale Leseexemplare anfragen könnt.

Booktube Treffen | 18.11.2017

Pia Cailleau hat uns noch kurz die zwei digitalen Imprints von Carlsen vorgestellt: Impress und Dark Diamonds. Das besondere an diesen Imprints ist, dass die Bücher erstmal nur als E-Books erscheinen und nur sehr erfolgreiche Titel später auch als Taschenbücher veröffentlicht werden. Passend dazu wurden Goodie Bags verteilt, sodass jeder der Teilnehmer ein Impress Buch mit nach Hause nehmen konnte. Da nicht ausreichend Goodie Bags da waren, kann ich euch an dieser Stelle nur zeigen, was ich mitbekommen habe: Den ersten Band der BookElements Trilogie, Die Magie zwischen den Zeilen, von Stefanie Haase und eine kleine Wundertüte der Autorin Alexandra Carol bestehend aus einer Autogrammkarte, Bleistift und Lippenpflegestift. 

Booktube Treffen | 18.11.2017

Ich war nicht ganz bis zum Schluss da, aber nach diesem mehr oder weniger offiziellen Teil wurden noch Fotos mit den Booktubern gemacht und sich untereinander ausgetauscht. Es war eine sehr informative und lockere Veranstaltung, für die ich der lieben Jessy und dem Carlsen Verlag an dieser Stelle noch einmal herzlich danken möchte!

Habt Ihr schon mal einen Verlag besucht? Falls nein, welchen würdet Ihr am liebsten einmal besuchen?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s