[Lesechallenge] Monatsrückblick Dezember

Die Lesechallenge Lies dich nach Hogwarts ist bereits beendet, aber ich komm jetzt erst dazu meinen Monatsrückblick für die letzte Etappe zu tippen. Sei’s drum, zumindest tippe ich ihn überhaupt noch! Ich muss gestehen, dass mir bei dieser Challenge wieder aufgefallen ist, wie schlecht ich in diesen bin bzw. wie schwer es sich für mich in den Alltag einbinden lässt… Meine Lektüre hat kaum auf die Themen gepasst, gleichzeitig wollte ich aber gerade diese Titel in dem Moment lesen und ach, über den Alltag neben den Büchern fange ich gar nicht erst an. Die Idee hinter der Challenge finde ich immer noch absolut großartig, aber ohne funktionstüchtigen Zeitumkehrer ist das Ergebnis für den Dezember relativ ernüchternd: 3 Aufgaben konnte ich abhaken und somit 3 weitere Punkte sammeln. Insgesamt habe ich damit 26 von 60 möglichen Punkten erlangt, was 43 % entspricht. In der Schule wäre das eine 4 und an Zaubergrad in Hogwarts ist es vermutlich am ehesten ein M. Oh je, darauf erstmal ein Schluck Drachenblut!

Unbenannt

LEICHTE AUFGABEN (1 Punkt pro gelöste Aufgabe)
-Mögliche Gesamtpunktzahl leicht: 10 Punkte-

2. Lies ein Buch, das in London spielt.

Virginia Woolf: Mrs. Dalloway
(gelesen vom 4. bis 18. Dezember 2017)

Mrs. Dalloway ist eine Dame der Londoner Gesellschaft, die abends eine Party geben wird, und deren Gedanken man unter anderem in diesem Buch vor und während dieses Ereignisses liest. Mir gefällt The Hours (dt.: Die Stunden) von Michael Cunningham deutlich besser, welches von dieser Geschichte inspiriert ist, aber zumindest kann ich diesen Klassiker jetzt auch von meiner Leseliste streichen.

4. Lies ein Buch, das eine Zugfahrt und/oder Reise beinhaltet.

Tahereh Mafi: Whichwood
(gelesen vom 1. bis 6. Dezember 2017)

Um von A nach B in Whichwood zu kommen, gibt es einen Zug, den die Einwohner kostenlos nutzen können. Eine nette Geste und ein guter Ort für die jungen Helden, um sich auszutauschen und Kraft zu tanken. Alice und Oliver reisen zudem auch noch mehrfach zwischen Furthermore und Whichwood hin und her.

8. Lies ein Buch, das an Weihnachten spielt.

Tom Fletcher; Shane Devries: The Christmasaurus – The Musical Edition
(gelesen vom 1. bis 23. Dezember 2017)

Vermutlich DAS Weihnachtsbuch 2017 und hach, es ist einfach so zuckersüß und weihnachtlich! Ein perfekter Adventsbegleiter, der mit wunderbaren Illustrationen auf Weihnachten einstimmt. Bei der Musical Edition gibt es zudem noch Musik dazu, und wenig überraschend spielt die Geschichte unter anderem auch an Weihnachten.

Monatsrückblick Dezember 2017

“One morning in mid-December, Hogwarts woke to find itself covered in several feet of snow. The lake froze solid and the Weasley twins were punished for bewitching several snowballs so that they followed Quirrell around, bouncing off the back of his turban.” ― J.K. RowlingHarry Potter and the Sorcerer’s Stone

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s